Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

Landesskiverband Kärnten on Facebook

Kärntnermilch Landescup und Alpe-Adria Kinder Sommertournee

Alpe Adria Kinder Sommertournee Klagenfurt

24.09.2017: Landescup SV Achomitz/SD Zahomc mit Gästeklasse
Der SV Achomitz/Zahomc veranstaltete den Landescup in der Alpen Arena in Villach.
Die Anlagen wurden voll ausgenutzt, die Bewerbe wurden von der W-15m bis zur W-98m durchgeführt. Das Wetter spielte beim Sprungwettkampf gut mit, erst zum Kombinationslauf begann es zu regnen, trotzdem konnte der Rollerbewerb durchgeführt werden.
Teilnehmende Gäste aus Italien, vom Skiverein Monte Lussari, die Wiener Stadtadler waren den Kärntner Sportlern nichts nach und förderten so die Konkurrenz.

Trainingscamp der Kärntner Langläufer in Drobollach

Lsvk Trainingscamp der Langläufer in Faak am See

Wie schon im letzten Jahr wurde  von Monika Milazzi in Drobollach am Faaker See ein Trainingscamp für die SCH I und SCH II organisiert.
Der Einladung folgten auch heuer wieder Kaderläufer aus Vorarlberg, Tirol und Salzburg und natürlich Kärnten.
Aber auch unsere Italienischen Kollegen ließen es sich nicht nehmen, bei diesem Camp mit dabei zu sein!
Schon bei den Rennen des „ No Borders Cup“ funktioniert das grenzüberschreitende „ Miteinander“ welches die Trainer beider Länder durch dieses Camp noch intensivieren wollten.

50 Jahre Schigymnasium Stams

Einige Kärntner Absolventen der Schule Stams (Foto: Franz Kuglitsch)

Das Skigymnasium Stams hat am Samstag mit einem offiziellen Festakt im Stift Stams sein 50-jähriges Bestehen gefeiert.
Zahlreiche Sportstars, Absolventen, Politiker und Sportfunktionäre waren erschienen.
In zahlreichen Reden wurde die Einzigartigkeit, der gute Ruf der Schule und die vielen Medaillengewinner, die daraus hervorgegangen waren, hervorgehoben.
Ehemalige Kärntner Absolventen der Schule wie LSVK – Präsident Dr. Raimund Berger, Truppe Karin, Sieglinde Winkler, Mario Sucher, Franz Kuglitsch,

Erster Landescup dieser Saison für die Langläufer/Alpenarena Villach

1. Landescup auf Schiroller

Vergangenen Sonntag gab es erstmalig in Kärnten einen  Landescup auf Schiroller, welcher vom Askö Villach sehr professionell ausgetragen wurde.
Voraussetzung für dieses Rennen war das gleiche Material, welches Karl Liesinger mit seinem Team organisierte.
Über 65 Athleten ließen sich auch vom schlechten Wetter nicht abhalten, um an diesem Novum teilzunehmen. 
Die nasse Strecke mit den selektiven Kurven in der Alpenarena Villach stellte für alle Athleten kein Problem dar.

Top Platzierungen durch 2 Kärntner Athleten bei den Österreichischen Biathlonmeisterschaften/Obertilliach

Bei schlechten Wetterbedingungen – Regen und nur 7 Grad!- fand an diesem Wochenende der Startschuss in dieser Saison in Obertilliach für die Biathleten statt.
Auf Schirollern wurde diese gut besetze Meisterschaft ausgetragen und die erst  17- jährige Sem Mesotitsch der Union Rosenbach wurde mit nur einem Fehlschuss  und 14 Sekunden Rückstand hervorragende Zweite.
Nach ihrer persönlichen Einschätzung war Soli nicht top fit und nicht zufrieden mit ihrer läuferischen Leistung.

Auftakt der Mattensaison in Höhnhart (OÖ)

Rang eins für Julian Smid

Start der Austriacup Saison am Wochenende der Schüler in Höhnhart.
Das Team aus Kärnten bestand aus vielen jungen Sportler und Sportlerinnen.
Die Hoffnung einen guten Wettkampf im Sprunglauf und Nordischen Kombination zu erreichen war groß,
denn es wurde kürzlich ein Trainingskurs in Höhnhart abgehalten.
Auch der Wettkampf Anfang September in Villach zeigte, in Kärnten geht es doch wieder in der Leistung aufwärts.
Siegreich und als einziger Kärntner am Podest war der favorisierte Julian Smid (SV Achomitz/Zahomc) der letztes Jahr schon fünfter wurde.

SG-Klagenfurt war durchführender Verein der Austriacup Jugend Veranstaltung am Wochenende in Villach.

Philipp Kuttin in Aktion

Veranstaltungen in Kärnten sind für alle Beteiligten ein Gewinn.
Die AlpenArena bzw. die Stadt Villach als Veranstaltungsort mit der Sprunganlage und Infrastruktur.
Die Kärntner Vereine als verlässliche Veranstalter und das Wetter, das in den letzten Jahre für die gute Leistungen der Sportler sorgt!
Auch diesmal war dieser Bewerb die erste Möglichkeit für die Sportler ihr Können in einem Wettkampf unter Beweis zu stellen und eine Bestätigung für das harte Sommertraining zu bekommen.

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at