Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

Landesskiverband Kärnten on Facebook

Dritter Platz für Nadine Thaler beim Pokal Loka (SLO)

Beim Int. Schülerrennen (23 Nationen am Start) in Skofia Loka (SLO) waren auch drei Kärntner im Team Austria dabei.  Nadine Thaler vom SV-Berg/Drau erreichte bei den U14 Mädchen den ausgezeichneten dritten Platz im Slalom. Im GS lief es nicht so gut da wurde sie fünfzehnte.  Die weiteren Ergebnisse der Kärntner: Marco Flaschberger 9.GS,12.SL, Moritz Opetnik vom SC-Petzen schied leider im GS aus und wurde 23. im SL. Alle weiteren Ergebnisse unter Lsvk-Termine.

Raiffeisen-Fischer-Villacher Brauerei Cup RSL auf der Turracherhöhe.

Bei zwei wunderschön gesteckten Läufen ausgeflaggt von Fixl Robert (1.Durchgang) und Plattner Roland (2.Durchgang) konnten unsere Kärntner Talente ihre Leistungen dementsprechend präsentieren.   Danke dem WSV Ebene Reichenau mit seinem Team für die sehr gut organisierte Veranstaltung. Tageschnellste waren diesmal Melissa Pöcher vom SC Bad Kleinkirchheim und Dominique Puschitz vom SV Villach.   Anna Kanduth (Union Klagenfurt) und Felix Hacker (ASKÖ Klippitztörl) konnten sich in der jüngeren Klasse U 14 durchsetzen.

Kelag-Fischer-Uniqa Kindercup am Hochrindl

Mit einem Durchgang RSL und einer Technikfahrt im Gelände (die benotet wurde) wurden heute am Hochrindl mustergültig durchgeführt vom SGA-Sirnitz die beiden Bewerbe zur Durchführung gebracht. 122 Kinder gaben das Beste um Pokale und gute Platzierungen zu erreichen. Am Bild sitzend die zwei Tagesschnellsten im RSL_Gratzer Daniel vom SV-Weißbriach und Pichler-Schloffer Anna vom SC-Gerlitzen umringt von den jeweils erstplatzierten der anderen Klassen mit Kurt Messner, Robert Fixl Lsvk und Christian Pichler Sportwart SGA. Die Notenergebnisse von der Technikbeurteilung werden nachgereicht.

Kärntner Meisterschaft Super-G_Innerkrems.

Der SC-Innerkrems war Veranstalter von zwei zum Raiffeisen-Fischer-Villacher Brauerei Cup zählenden SG-Rennen wobei der zweite Bewerb gleichzeitig die Kärntner Alpine Meisterschaft war.     Das Team um Obmann Heinz Kabusch präsentierte eine perfekte Piste und zwei selektive Läufe.        Am Bild vl. Kurt Messner Lsvk, die beiden Landesmeister im Super-G_ Jennifer Starc SC-Petzen, Patrick Dragaschnig SV-Villach, Robert Fixl Lsvk und Heinz Kabusch Obmann SCIE.

Infoabend im ORG für Leistungsport Spittal/Drau

Das ORG für Leistungssport (Mag. Andreas Biedermann/Ausbildungskoordinator) veranstaltet gemeinsam mit dem Schulsportleistungsmodell Kärnten (Mag. Franz Wilfan/Obmann) und dem LSVK (Jürgen Albel/Schulsportkoordinator) einen Informationsabend. Dieser soll allen jungen Athleten und Athletinnen, die einen Wechsel an das ORG für Leistungssport Spittal/Drau in Betracht ziehen, sowie deren Eltern die Gelegenheit bieten sich eingehend über das Modell zu informieren. Es ist auch geplant Athleten und Athletinnen, die bereits das Modell besuchen, zu dieser Veranstaltung einzuladen.

WM-2013- Gold für Carmen Thalmann im Teambewerb !

Die 23 Jahre alte Drautalerin Carmen Thalmann vom SV-Berg/Drau sicherte sich mit dem ÖSV-Team beim Mannschaftsbewerb im Rahmen der alpinen Ski-WM in Schladming am Dienstagabend die Goldmedaille.  Für die 23 Jahre alte Technikerin aus Berg im Drautal war es die erste WM-Medaille ihrer Karriere.  Carmen Thalmann musste im Halbfinale und im Finale des Teambewerbes zwar der Tirolerin Nicole Hosp Platz machen. Die Drautalerin darf sich aber gemeinsam mit den Kollegen über die Goldmedaille freuen.  Die Kärntnerin zeigte sich überschwänglich: "Es ist einfach ein Hammerbewerb.

Tomaz Druml-mit guten Gefühlen vom Weltcup-Trip zurück.

Der nordische Kombinierer Tomaz Druml rechts am Bild kehrt mit guten Gefühlen vom anstrengenden Weltcup-Trip aus Sotschi und Almaty zurück. Platz drei beim Teambewerb in Sotschi und zwei achte Plätze in den Einzelkonkurenzen in Almaty nach 24 Stunden Anreise. Ob sein Auftritt für eine WM-Nominierung für das am 20.Februar beginnende Großereignis im Val di Fiemme reichen wird, weiß laut Tomaz nur der Trainer. Ich hoffe natürlich!

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at