Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

Landesskiverband Kärnten on Facebook

Max Franz - mit dem 5. Platz in Kitzbühel zur WM

Max Franz lieferte beim erst zweiten Weltcup-Auftritt nach dem USA-Sturz und Comeback eine brillante Leistung ab. "Wahnsinn. Es ist alles ineinandergelaufen. Gestern war kein guter Tag für mich, heute umso mehr", lautete der erfreute Kommentar des 23-jährigen Weißbriachers.

 

16 Rennläufer lang stand er bei der Hahnenkamm-Abfahrt am Leaderbord.

 

Mayer in Kitzbühel Sensationell zweiter !!

Der 30-Jährige Norweger Aksel Lund Svindal wurde seiner Favoritenrolle im Super-G gerecht und gewann am Freitag vor dem Kärntner Matthias Mayer, der sein Kitzbühel-Debüt als Zweiter krönte. Nur 0,13 Sekunden fehlten Mayer auf den großen Wurf. Dritter (+ 0,40 Sek.) wurde Weltmeister Christof Innerhofer aus Italien. Mayers Leistung überstrahlte sogar den angesagten Sieg von Svindal. Noch nie war er zuvor in Kitzbühel gestartet, nicht einmal einen Weltcup-Podestplatz hatte der 22-Jährige bisher zu Buche stehen.

Europacup - Doppelsieg für Salcher und Lanzinger in Tarvis !

Bei der Abfahrt im italienischen Tarvisio konnte das österreichische Speed-Team einen sensationellen Auftakt hinlegen.  Nachdem gestern witterungsbedingt ein doppeltes Abfahrtstraining stattgefunden hat, konnte heute unter tollen Bedingungen, allerdings etwas eingeschränkten Sichtverhältnissen, ein Abfahrtslauf absolviert werden.

Hahnenkamm Junior- Race 2013

Moritz Opetnik Schülerkaderläufer des Lsvk wurde in Kitzbühel beim Int. Junior-Race am Ganslernhang mit der Mannschaft ÖSV-II dritter.

Österr. Meistertitel für Dunja Zdouc!

Dunja ZDOUC konnte am 19.1.13 in Eisenerz mit dem Tagessieg einen weiteren ÖM-Titel für unser Bundesland holen. Beim Massenstartrennen, mit dem einzigen Schießfehler beim allerletzten Schuss, konnte sie auf den Loipe die Konkurrenz auf Distanz halten.
Damit laufen für Dunja die letzten Vorbereitungen für den Saisonhöhepunkt in Obertilliach (Osttirol) mit der Nachwuchs-WM, beginnend am kommenden Freitag, wie sie nicht besser verlaufen könnten.

Kärntner Erfolge bei den ÖM Schüler Sprunglauf und NK

Bei den Österreichischen Meisterschaften im Sprunglauf und in der Nordischen Kombination für Schüler konnten die Kärntner Sportler wieder erfolgreich zuschlagen! Zwei Mal Gold, ein Mal Silber und drei Mal Bronze.
SPRUNGLAUF:
Mannschaft:
Schüler I: 6. Platz.
Einzel:
Schüler I:
4. Cecon Alexander SZ Velden.
6. Hochmüller Maximilian SZ Velden.
10. Melbinger Maximilian SG Klagenfurt.
17. Schwei Dominik SV Achomitz/Zahomc.
18. Druml Andrej SV Achomitz/Zahomc.

Erfolgreiche Kärntner Masters beim Weltcup in der Innerkrems.

Voller Stolz berichtete Masterschef Gottfried Moser von den Masters-Weltcuprennen am vergangenen Wochenende in der Innerkrems. In Summe konnten die Masters-Rennläufer 22 Podestplätze erringen. Die erfolgreichsten TeilnehmerInnen der aus drei Bewerben bestehenden Veranstaltung (SL, GS, SG) waren Elisabeth Kabusch vom SC-Innerkrems sowie Gottfried Suppan vom SGS-Spittal mit jeweils drei ersten Plätzen in den Disziplinen.

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at