Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

Landesskiverband Kärnten on Facebook

WM_La Molina (ESP)Zweites Gold für Kärnten!

Ein wieder sehr erfreulicher Tag für Kärnten!  Markus Salcher holte sich heute den zweiten WM-Titel im Super-G. Matthias Lanzinger (Salzburg) wurde Vizeweltmeister. Dritter wurde Michael Brügger (SUI). ). „Ich bin durch meinen gestrigen Sieg heute total entspannt aufgestanden. Im Lauf habe ich die Schlüsselstellen genau so erwischt wie ich es mir vorgenommen habe und konnte diese voll auf Zug fahren.

La Molina (ESP) Gold für Kärnten!

Österreichs alpinen Behindertensportlern gelang bei der WM-Abfahrt in La Molina (SPA) ein Auftakt nach Maß. Der Kärntner Markus Salcher gewann bei den stehenden Herren die Goldmedaille vor Michael Brügger (SUI) und seinem Salzburger Landsmann Matthias Lanzinger.   „Mir ist heute alles aufgegangen. Ich war zwar am Start nervöser als sonst, da viele einen Spitzenplatz von mir erwartet haben.

Schoitsch flog knapp am olympischen Gold vorbei!

Beim Olympischen Jugend-Winterfestival in Brasov(ROU) "Skispringen der Mädchen" hätte es um ein Haar Gold gegeben, fehlte der Stamser-Schülerin Sonja Schoitsch letztlich nur ein Zehntelpunkt zur Goldmedaille. Die 16-jährige Kärntnerin vom SV-Achomitz, nach dem ersten Sprung (65 m) in Führung, sprang im Finale einen Tick zu früh ab, am Ende fehlte ein halber Meter zum Sieg. Die Deutsche Außenseiterin Anna Rupprecht setzte sich hauchdünn durch, für Schoitsch blieb Silber. "Sonja darf zufrieden sein, sie hat die angestrebte Medaille erreicht.

Kärntner Meisterschaft 2013 PGS und PSL_Simonhöhe

Die Simonhöhe war am Wochenende Austragungsort der Kärntner Snowboard Landesmeisterschaften im PGS und PSL. Mustergültig durchgeführt wurde die zweitägige Veranstaltung vom ASKÖ-ESV St.Veit.  Das Foto zeigt die Tagesschnellsten Stephanie GFRERER (SK ASKOE Landskron) und Paul PICHLBAUER (SK ESKA Wels) mit Landessportdirektor Reinhard Tellian, Prokurist Diethart P. Theuermann (Sponsorvertreter Kärntner Sparkasse), Karl Jaritz (ASKÖ ESV St. Veit/Glan), LSVK-Präsident Dr. Raimund Berger, Mag. Günther Topitschnig (ASKÖ ESV St. Veit/Glan) und Mag.

Kärntner Vertreter Nordische Ski-WM in Val di Fiemme.

ÖSV- Nominierungen für nordische Ski WM in Val di Fiemme von 20.2. – 3.3.2013_ mit dabei drei LSVK-Athleten.Die Kärntner Vertreter in Val di Fiemme werden Thomas Morgenstern, der nordische Kombinierer Tomaz Druml und die Langläuferin Kerstin Muschet sein. Alles Gute und viel Erfolg!

EC Sieg und Stockerlplätze für LSVK-Raceboarder

Alexander Payer, Maria Sitzenfrei, Lukas Schneeberger, Tanja Brugger und Johann Stefaner sorgten für ein Gedränge am Stockerl.

Das ÖSV-Parallelteam ist in der heurigen Europacup-Saison das Maß aller Dinge! Bei den beiden Parallelslaloms am vergangenen Wochenende in Lenzerheide standen die Österreicher dreimal auf der obersten Stufe des Siegespodests. In Summe holten die heimischen Raceboarder in der Schweiz nicht weniger als neun von zwölf möglichen Stockerlplätzen.

OMV Austria Cup in Eisenerz (Steiermark)

Auch bei den Jugedlichen läuft es für die Kärntner sehr gut.
Prämierensieg für Lisa Wiegele SV Achomitz/Zahomc bei den Juniorinnen und dies gleich zweimal!
Starker Auftritt vom Klagenfurter Thomas Jöbstl, der Samstag die Junioren in der Nordischen Kombination gewinnen konnte und am Sonntag noch Platz 2.
Dem Stand Mraz Noa (SG Klagenfurt) nichts nach. Zweiter Rang am Samstag und Sieg am Sonntag.

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at