Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

Landesskiverband Kärnten on Facebook

Fünf Kärntner bei der Snowboard-WM

Snowboard Weltmeisterschaft 2017

Der ÖSV hat für die Weltmeisterschaften in der Sierra Nevada (Spanien) von 08.-19.03.2017 19 Athleten einberufen.
Kärnten ist mit vier Damen (Anna Gasser, Daniela Ulbing, Ina Meschik, Sabine Schöffmann) und ein Bursche (Alexander Payer) bei den Titelkämpfen dabei.

Kelag-Fischer-Unipa Kindercup Slalom/Falkert

Strahlende Pokalgewinner am Falkert

11. Bewerb am 12.03.2016 Falkert/Slalom zum Kelag Fischer Uniqa Kindercup
Auf der verschneiten Heidialm am Falkert wurde der letzte Slalombewerb in dieser Saison ausgetragen.
Robert Fixl und Hans-Jörg Aschbacher schauten dem Kärntner Ski-Nachwuchs besonders auf die Beine, da die besten Kinder der Klassen U11-U12 Kärnten beim Kid´s Spring Festival in der Steiermark am kommenden Wochenende vertreten werden.
Vielen Dank an Bruno Gangl mit den vielen Helfern der Skizunft Patergassen für die klaglose Durchführung dieser tollen Veranstaltung.

Presseinformation 18-2017

Raiffeisen Schülercup: Askö St. Veit/Klippitztörl, Klippitztörl-Bärenwald, Super-G, Kärntner Meisterschaft. U13/U14 m: 1. Jakob Eisner (Union Klagenfurt) 58,66; 2. Oscar Laurids Heine (Askö St. Veit-Klippitztörl) 58,81; 3. David Walder (SC Fresach) 59,31. U13/U14 w: 1. Vanessa Weber (SC Bad Kleinkirchheim) 59,95; 2. Patricia Leeb (SC Gerlitzen) 1:01,63; 3. Tamina Oraze (SC Petzen) 1:02,03. U15/U16 m: 1. Ronald Leon Ramusch (SC Petzen) 57,91; 2. Maks Zagar (SC Petzen) 58,46; 3. Laurin Kristler (OSK Kötschach-Mauthen) 58,79. U15/U16 w: 1.

Landesmeisterschaften Alpin 2017/Klippitztörl

Landesmeisterschaft Alpin 2017 Klippitztörl

Am Wochenende fanden am Klippitztörl die Landesmeisterschaften Alpin in den Disziplinen Super-G, Slalom und RSL statt.
Das Team um Toni Leikam (Obmann Askö St.Veit/Klippitztörl) sorgte mit viel Einsatz an allen drei Tagen bei nicht ganz leichten Wetter-und Pistenbedingungen für eine würdige Landesmeisterschaft.
Die neuen Landesmeister die beim Gasthof Hochegger gebührend geehrt wurden sind:
Super-G: Anna Pichler-Schloffer (SC Gerlitzen) und Georg Steinthaler (Union Klagenfurt).

Partnerschaft mit UNIQA verlängert.

Weitere Partnerschaft LSVK-UNIQA

UNIQA-Landesdirektor Dr. Hannes Kuschnig und LSVK-Präsident Dr. Raimund Berger verlängerten gestern die mehr als 20-jährige Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre."Die Bewegung der Kinder und Jugendlichen ist uns ein besonderes Anliegen und mit dem Kindercup können wir einen Beitrag dazu leisten", erklärte Kuschnig, der dem LSVK Trainer-und Betreuerteam zusätzlich neue Helme spendierte.Über 30.000 Mädchen und Burschen, darunter Weltcupasse wie Katharina Truppe, Marco Schwarz,WM-Bronzemedaillengewinner Max Franz und Olympiasieger Matthias Mayer nahmen am Kindercup des Landesskiverbandes teil.

Tiefenbacher und Widnig Freestyle-Landesmeister

Am Bild:vlnr:Friedl Kolar, Kärntner Meister 2017 Michaela Tiefenbacher und Felix Widnig (Kellys Landskron), Michael Dabringer (Referent LSVK)

Sparkasse Snowboard Landescup und Ktn. Landesmeisterschaft Freestyle – 25.2.2017, Nassfeld
Die Freestyle-Szene der Kärntner Snowboarder traf sich im Rahmen des Kärntner Sparkasse Landescups am 25. Februar auf dem Nassfeld am Gartnerkofel, wo dank der Initiative von Hausherr Klaus Herzog seit Jahren hervorragende Parkbedingungen herrschen.
Gleichzeitig wurden die Kärntner Meisterschaften ausgetragen, möglich durch die Kooperation des Vereins ASKÖ Kellys Landskron mit den Verantwortlichen des Shred Kings 2017.

Smid gewinnt Austriacup in Eisenerz

Maximillian Ortner führender im Austriacup

Wie der Phönix aus der Asche!
Nach dem er gesundheitsbedingt an den letzten 4 Landescupbewerben nicht teilnehmen konnte, war es eine Sensation,
wie Julian SMID (SZ Velden), den Schüler Austriacup in Eisenerz gewinnen konnte. Nach den Sprungweiten war eigentlich
Maximilian ORTNER (SV Villach) der den Ton angab, konnte aber nicht so gute Haltungsnoten für sich verbuchen.
Das wird aber "Maxi" nicht so sehr stören, den er liegt vor dem letzten Schülerbewerb uneinholbar an erster Stelle im Austriacup.

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at