Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

Landesskiverband Kärnten on Facebook

Kelag-Fischer-Uniqa-Kindercup und Arthrobene-Fischer-Alpincup

Zum Abschluss einer langen und spannenden Rennsaison wurden im Gasthof Kuchler in Treffen die Siegerinnen und Sieger des Kelag-Fischer-Uniqa-Kindercups und des Arthrobene-Fischer-Alpincups geehrt. Es wurden aber auch jene Vereine ausgezeichnet, die am meisten Cuppunkte in den alpinen Cupbewerben gesammelt hatten.

In den beiden alpinen Cupbewerben haben sich in den Punkterängen 212 Läuferinnen und Läufer aus 34 Vereinen gewertet.  

Vier Kärntner Nachwuchsläufer kommen in ÖSV-Kader

Bei der ÖSV-Sportwartetagung in Seekirchen wurden die ÖSV-Kader alpin für 2019/2020 erstellt. Der sportliche Leiter alpin des LSVK, Helmut Mayer, beschreibt die Leistungen von Jakob Eisner, Oscar Heine, Philip Hofmann und Georg Steinthaler in der abgelaufenen Saison als hervorragend, deshalb gab es bei der ÖSV-Kadererstellung keine Diskussion, die Aufnahmelimits wurden klar erfüllt. Vier Kärntner Jugendläufer kommen in einem Jahr gleichzeitig in ÖSV-Kader - das ist eine Sensation, die es bisher im Landesskiverband noch nie gab.

Kärnten-GIGA-Sport-Uniqa Masterscup - Siegerehrung

Das Finale des Kärnten-GIGA-Sport-Uniqa Masters Cups 2018/2019 fandmit der Siegerehrung im Gasthof Kuchler in Treffen statt. Mit 89 Läuferinnen und Läufern aus 29 LSVK-Mitgliedsvereinen in der Cupwertung sowie zahlreichen internationalen Erfolgen konnte Masters Referent Gottfried Moser eine stolze Bilanz ziehen. Neben den Klassensiegern im Kärnten- GIGA-Sport-Uniqa Masterscup wurden auch jene Masters-RennläuferInnen geehrt, die bei den Weltmeisterschaften, Österreichischen Meisterschaften und im Masters-Weltcup erfolgreich abgeschnitten haben.

Verein Kärnten Sport

Kärnten ist einmal mehr in der Vorreiterrolle. Ab heuer haben Interessierte die Möglichkeit, eine fachverbandsübergreifende Übungsleiterausbildung zu genießen. Auszubildende blicken damit über den Tellerrand und können damit die Nachwuchsarbeit umfassend gestalten. Möglich machen dies das Olympiazentrum Kärnten und die Fachverbände Kärntner Triathlonverband - KTRV, LRV Kärnten, Landesskiverband Kärnten, Kärntner Leichtathletik Verband KLV, Schwimmverband Kärnten.
 Informationen dazu gibt es beim Olympiazentrum Kärnten und bei den Fachverbänden.

WorldSkitest mit JugendSkitest 2019 in Bad Kleinkirchheim

Ein herzliches Dankeschön an Anneliese Glanznig und Michael Rauter gab es vom Organisator des WorldSkitest mit JugendSkitest 2019, Mag. Gerhard Brüggler, für die angenehme und reibungslose Zusammenarbeit.

Jedes Paar Ski war mit schwarzer Folie überklebt, sodass beim Testen die Markenpräferenz weggefallen und die Bewertung neutral und objektiv erfolgt ist. Die GS Modelle wurden den Jungtestern des Kärntner Landesskiverbandes mit viel Engagement und Eifer getestet. Gespannt sind schon alle auf die Ergebnisse.

Gesamtcup Siegerehrung Nordisch

Cupehrung der Nordischen

Kärntnermilch Sprunglaufcup und Kelag Fischer Langlaufcup.In Anwesenheit der Vizepräsidentin und zugleich Referentin der Langläufer und Biathleten, Monika Milazzi-Reitner, wurde wie alljährlich zum Abschluss des Winters die Gesamtcup Siegerehrung Nordisch durchgeführt. Zahlreiche Eltern und Funktionäre der verschiedenen Vereine waren gekommen um die Sportlerinnen und Sportler zu ehren. Die Ehrengäste ASKÖ Vizepräsident Walter Simonitsch, sowie ASVÖ Präsident Kurt Steiner lobten die Vereine für die Durchführung der Cupbewerbe und für die gute Zusammenarbeit.

Bild des Benutzers wiegelef

ÖSV SPAR Jugendcup 2018/2019

 

Die Gesamtwertung vom ÖSV SPAR Jugendcup ist Teil der ÖSV-Kaderrichtlinie und hat für die Erstellung der jeweiligen ÖSV-Nachwuchskader maßgeblichen Einfluss. Im Laufe der Saison kommen insgesamt 23 Qualifikationsrennen in die Wertung, wobei die Anzahl der jeweiligen Disziplinen für die Gesamtwertung limitiert sind.

 

Philipp Hoffmann vom SV Faaker See errang den 1. Platz und wurde Rookie of the Year im Jahrgang 2002. In der Jahrgangswertung 2000/2001 wurde Georg Steinthaler von der Sportunion Klagenfurt ausgezeichneter Zweiter.

 

 

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at