Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

LSVK Nordisch Langlauf

Erster Landescup dieser Saison für die Langläufer/Alpenarena Villach

1. Landescup auf Schiroller

Vergangenen Sonntag gab es erstmalig in Kärnten einen  Landescup auf Schiroller, welcher vom Askö Villach sehr professionell ausgetragen wurde.
Voraussetzung für dieses Rennen war das gleiche Material, welches Karl Liesinger mit seinem Team organisierte.
Über 65 Athleten ließen sich auch vom schlechten Wetter nicht abhalten, um an diesem Novum teilzunehmen. 
Die nasse Strecke mit den selektiven Kurven in der Alpenarena Villach stellte für alle Athleten kein Problem dar.

Tolle Ergebnisse der Kärntner Langläufer in Eisenerz

Katherina Milazzi mit einigen ihrer erfolgreichen Athleten in Eisenerz( Katharina Nowak,Steiner Christian, Ehrenreich Mark, Bin Dario, Logonder Anna-Maria, Juppe Anna)

Auch beim letzten Austriacup dieser Saison konnten unsere Athleten ihre konstanten Leistungen in dieser Saison unter Beweis stellen.
Trotz der frühlingshaften Temperaturen und dementsprechend sulzigem Schnee wurden ein letztes Mal alle Kräfte mobilisiert,
mental motiviert und konnten so sehr gute Platzierungen erreicht werden.
Steiner Christian ( Askö Villach) und Kropfitsch Markus ( Union Klagenfurt) wurden jeweils Erster in ihren Klassen.

Langlauf-Training einmal anders!

Die Semesterferien machen es möglich, alternative Trainingseinheiten für unsere Langläufer anzubieten! Leider mussten krankheitsbedingt einige Athleten das Bett hüten, und so startete eine reine „Mädlpartie „zu dieser abwechslungsreichen Einheit.
Sobald die dicke Nebelsuppe durchbrochen wurde, strahlten die Athleten mit der Sonne um die Wette! Ein herrlicher Morgen erwartete sie auf dem Dobratsch.

"Koasalauf"eine Herausforderung für Juppe, Milazzi und Habenicht

Rang 1 für Anna Juppe

Seit dem Gründungsjahr 1973 findet um den 11. Feber jedes Jahr dieser berühmte Volkslanglauf statt. Die Kitzbühler Alpen mit dem Wilden Kaiser, auch „ Koasa“ genannt, bilden die Kulisse für dieses Rennen, welches mehr als 2000 Starter aus 20 Nationen in ihren Bann zieht.
Für die „ Klassiker“ ist der Samstag der Renntag, an dem auch Tobias Habenicht ( Union Klagenfurt) erfolgreich teilnahm und seine Leistung unter Beweis stellen konnte. In einem backendem Finish belegte er den dritten Rang.

Tolle Erfolge der Kärntner Langläufer bei den Österreichischen Schüler – und Jugendmeisterschaften

Erfolgreiche Kärntner Mannschaft

St. Ulrich am Pillersee war der Austragungsort für das Highlight in dieser Saison.
13 Medaillen waren die Ausbeute für unsere jungen Athleten!
Schon der Sprintbewerb am Donnerstag lies das hohe Leistungsniveau der Teilnehmer erahnen.
Der Start erfolgte um 17 Uhr und erst spät am Abend standen die Finalisten fest.
Nowak Katherina ( Askö Villach) konnte trotz Sturz in dem packenden letzten Lauf  den dritten Platz sichern.

Kärntner Langlaufmeisterschaften in Stall/Mölltal

Sämtliche Klassensieger der Landesmeisterschaft mit Lsvk-Präsident Berger und Milazzi (Referentin Langlauf&BIA Lsvk)

Viel Arbeit war nötig um aus dem Nichts eine renntaugliche Loipe zu zaubern!
Dank dem unermüdlichen Einsatz um das Team von Josef Striednig und Christian Fercher ist es gelungen, dass in Stall die Kärntner Meisterschaft ausgetragen werden konnte. Schon Wochen zuvor nützte man die tiefen Temperaturen, um mit einer ausgeborgten Lanze Schnee zu erzeugen, welcher mit den Traktoren samt Anhänger ausgetragen wurde. – Ein herzliches Dankeschön für dieses perfekte Ergebnis!

Tolle Leistung der Langläuferin LOGONDER ANNA-MARIA bei „ Skiry Trophy“ (ITA)

Tolle Leistung der Langläuferin LOGONDER ANNA-MARIA bei „ Skiry Trophy“ (ITA)

Durch den Sponsorwechsel wurde aus „Trofeo Topolino“ „ Skiry Trohpy“, ansonsten blieb alles wie gehabt!
Dieses Großereignis , welches auch gerne als die Kinderolympiade bezeichnet wird, findet jedes Jahr in Val di Fiemme in Italien statt und ist Anziehungspunkt für mehr als 1500 junge Langläufer aus 8 Nationen.
Unsere Athletin LOGONDER ANNA-MARIA ( Askö Villach) lies es sich nicht nehmen auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein! Zum dritten Mal stand sie am Start und zum dritten Mal oben am Podest!

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at