Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

LSVK Nordisch SPL&NK

Auftakt der Mattensaison in Höhnhart (OÖ)

Rang eins für Julian Smid

Start der Austriacup Saison am Wochenende der Schüler in Höhnhart.
Das Team aus Kärnten bestand aus vielen jungen Sportler und Sportlerinnen.
Die Hoffnung einen guten Wettkampf im Sprunglauf und Nordischen Kombination zu erreichen war groß,
denn es wurde kürzlich ein Trainingskurs in Höhnhart abgehalten.
Auch der Wettkampf Anfang September in Villach zeigte, in Kärnten geht es doch wieder in der Leistung aufwärts.
Siegreich und als einziger Kärntner am Podest war der favorisierte Julian Smid (SV Achomitz/Zahomc) der letztes Jahr schon fünfter wurde.

SG-Klagenfurt war durchführender Verein der Austriacup Jugend Veranstaltung am Wochenende in Villach.

Philipp Kuttin in Aktion

Veranstaltungen in Kärnten sind für alle Beteiligten ein Gewinn.
Die AlpenArena bzw. die Stadt Villach als Veranstaltungsort mit der Sprunganlage und Infrastruktur.
Die Kärntner Vereine als verlässliche Veranstalter und das Wetter, das in den letzten Jahre für die gute Leistungen der Sportler sorgt!
Auch diesmal war dieser Bewerb die erste Möglichkeit für die Sportler ihr Können in einem Wettkampf unter Beweis zu stellen und eine Bestätigung für das harte Sommertraining zu bekommen.

LSVK-Springer Trainingskurs der Schüler in Höhnhart (OÖ)

LSVK-Schülerkader SPL&NK

Die letzte und intensive Vorbereitung für die anstehenden Bewerbe der Schüler im Herbst wurde mit dem Trainingskurs in Höhnhart beendet.
Dieser Kurs wird einigen sicher in Erinnerung bleiben. Zum einem waren einige Teamneulinge die teilgenommen haben.
Diese wurden besten integriert, wohl sind die wöchentlichen gemeinsamen  Trainingstage in Alpen-Arena in Villach die beste Voraussetzung dafür.
Zum anderem gab es wetterbedingt große Probleme:

Erfolgreiche Kärntner Nordische bei den Österreichischen Schülermeisterschaften/Seefeld 2017

Nach zwei Wochenenden ohne Landescupbewerbe (Pause durch Austria Cup und Absage des Bewerbes der SZ Velden) kam das Finale dieser Saison in Seefeld.
Die Meisterschaft der Schüler  wurde auf der modernisierten Anlage abgehalten. Alle fanden sich im Training mit der Schanze gut zurecht und somit konnten wir auf Erfolge hoffen.
Samstag, am Tag der Teambewerbe,  gab es zwei Medaillen, Bronze in der Nordischen Kombination mit den Schüler II Athleten Pichardo Jordaljn (SV Villach), Lev Samuel (SZ Velden) und Thomas Mayer (SG Klagenfurt).

Kärntnermilch Landescup „Memorial Dr. Janko Wiegele“ /Achomitz

Achomitz Schanze bei herrlichen Winterwetter minus 17 Grad C.

„Memorial Dr. Janko Wiegele“ ein großer Erfolg!
Bei herrlichem Winterwetter fanden sich an die 50 Skispringer und Skispringerinnen im Nordischen-Landesleistungszentrum-Achomitz/Zahomc zum traditionellen „Memorial Dr. Janko Wiegele“ ein.
Dr. Janko Wiegele hat als Obmann allzeit und überall dafür Sorge getragen, dass sich die Arbeit des SV Achomitz/SD Zahomc nicht nur auf die rein sportliche Tätigkeit beschränkte. Es ist sicherlich auch sein Verdienst, dass der Sport sowohl im Lande als auch über die nationalen Grenzen hinweg als völkerverbindend begriffen wurde.

Sehr gute Ergebnisse der Kärntner Springer & Kombinierer

Start Langlauf Austriacup

OMV Austriacup Srunglauf und Nordische Kombination:
Der Dezember hatte gleich zwei wunderbare Veranstaltungen für die Jugend ,einerseits in der Ramsau am Dachstein und anderseits in Villach.
Villach konnte sich ganz besonders profilieren.
Der SV Achomitz/SD Zahomc mit tatkräftiger und bewährter Weise und die Villacher AlpenArena zauberten mit dem sehr schönen Wetter eine Veranstaltung hin,
dass alle Beteiligten hoch zufrieden den Jahreswechsel feiern konnten.

Auch die Ergebnisse waren sehr gut, dafür wurde in allen Bereichen hart gearbeitet.

Start in die Wintersaison Sprunglauf und Nordische Kombination

 Von links nach rechts: Gr Dipl. Ing. (FH) Andreas Sucher Obmann der Alpen Arena, Alexander Erjavec Sportwart SV Villach, Dr. Raimund Berger LSVK Präsident mit den Nachwuchshoffnungen

Gelungener Auftakt in die Wintersaison. Bei hervorragenden Wetterbedingungen und mit ausgezeichnet gut gelaunten Nachwuchssportlern hat die Skiläufervereinigung am Sonntag, 18.12.2016 den ersten Kärntnermilch Landescup durchgeführt.
Erstmalig wurde auch die vom Landesskiverband und den vier Sprunglauf-Vereinen  neu angekaufte elektronische Weitenmessung eingesetzt.

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at