Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

Landesskiverband Kärnten on Facebook

Volunteers WM Seefeld gesucht!

KT1 Beitrag "Raiffeisen Schülercup LSVK Saisonauftakt"

http://www.kt1.at/lokales/video/raiffeisen-schuelercup-lsvk-saisonauftakt/

Was haben klingende Namen wie Matthias Mayer, Sabine Egger und Rainer Schönfelder gemeinsam? Sie sind alle untrennbar mit dem Spitzen-Skisport verbunden.... und sie alle haben ihre Karriere im Raiffeisen-Schüler-Cup begonnen. Der Traditions-Cup geht dieses Jahr in die 50. Saison. Den Auftakt gab es im Eventplateau der Raiffeisen Landesbank.

Rennsaison auf Schnee der Langläufer hat begonnen

Endlich war es soweit und die Rennski kamen erstmals in dieser Saison zum Einsatz. Ramsau wurde kurzerhand zum Ersatzort für das schneelose St. Ulrich und dem ersten Rennwochenende stand somit nichts im Wege.

Der FIS Sprint am Samstag in der Skatingtechnik für die Damen- und Herrenklassen wurden auch von etlichen ausländischen Athleten zum ersten Vergleich in dieser jungen Saison genützt. Anna Juppe (ASKÖ Villach) und Tobias Habenicht (Union Klagenfurt) wurden bei diesem spannenden Ausscheidungsrennen jeweils Dritte.

Auftakt Kelag-Uniqa-Kindercup und Raiffeisen-Schülercup

Ablauf des Technikbewerbes am Mölltaler Gletscher - Prüfungsfahrten: 1. Rhythmuswechsel, 2. Riesentorlauf Technik 3. Carven kurze Radien (Demonstration der Aufgabenstellung durch Ausbildner KSSV).

Klassensieger: Emma Oschmautz (SC Petzen), Lara Stöffler (SV Villach), Patricia Leeb (SC Gerlitzen), Sebastian Malle (OSK Kötschach-Mauthen), Nico Kristan (SC Petzen), David Walder (SC Fresach).

 

Max Franz gewinnt den Super-G in Beaver Creek

Schneefall und schlechte Sicht erzwingen eine Verschiebung des Rennens auf verkürzter Birds of Prey-Strecke. Bei schwierigen Bedingungen knallt der Max Franz mit Startnummer 5 eine Bestzeit in den Schnee, an der sich sämtliche Top-Läufer die Zähne ausbeißen.

Für den Weißbriacher ist es nach dem Triumph in der Abfahrt von Lake Louise bereits der 2. Saisonsieg, der 3. seiner Karriere. Die weiteren Kärntner: Matthias Mayer (+0,61) belegt den achten Rang. Otmar Striedinger (+1,30) holt als 24. Weltcup-Punkte, Christian Walder (+1,36) belegt die 29.Position.

Christian Walder unter den TOP-Ten in der Abfahrt von Beaver Creek

Trotz schwieriger Bedingungen eine starke Fahrt von Christian Walder. Mit Startnummer 44 raste der Fresacher auf Rang acht, speziell im oberen Teil hatte er viel Glück mit den Schlägen.

Die restlichen Kärntner: Max Franz (13.), Matthias Mayer (15. und Otmar Striedinger (29.).

Schigymnasium Saalfelden - Tag der offenen Tür

Freitag, 30.11.2018 - 8.00 — 13.30 Uhr

Besuchen Sie am Freitag, 30.11.2018 das Schigymnasium Saalfelden!

Ausführliche Informationen zum Training in allen Sparten direkt von den Trainern, Führungen durch das Internat und die Schule, Besichtigung der Krafträume und Sportanlagen etc.

Information zum Schigymnasium: 

Parterre im Haus 3 = blaues Internatsgebäude

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at