Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

Zwei Meistertitel für Ulbing/ÖM Hochficht/OÖ

Lukas Mathies und Daniela Ulbing gewannen bei den österreichischen Raceboard-Meisterschaften in Hochficht im Böhmerwald jeweils beide Titel. (Foto: ÖSV)

Die Kärntnerin Daniela Ulbing hat sich in Hochficht im Böhmerwald (OÖ) die österreichischen Meistertitel im Parallelriesentorlauf und Parallelslalom gesichert.
Die 18-jährige Ulbing, die in dieser Woche mit ihren beiden Weltcupsiegen in Einzel und Team in Bad Gastein für Furore gesorgt hatte, gewann beide Disziplinen.
Die weiteren Ergebnisse der Kärntner:
Parallelslalom:
2. Sabine Schöffmann
3. Jemima Juritz
3. Alexander Payer
4. Arvid Auner
9. Johann Stefaner
10.Fabian Obmann

Podestplatz für Tomaz Druml in Finnland

Das Podium von Ruka: Druml, Soetvik und Fritz (Foto: ÖSV)

CoC-Bewerb Nordische Kombination 15.01.2017/Ruka
Bei einem Sieg vom Norweger Sindre Ure Soetvik (NOR) kombinierte sich Tomaz Druml (SV Achomitz-Zahomc), der den gestrigen Langlauf ausgelassen hat,
auf den zweiten Platz (+16,4sek), Dritter wurde Martin Fritz (Aut) (+52,3sek).
Durch den starken Wind war ein Springen nicht möglich, weshalb der provisorische Wertungsdurchgang zu tragen kam.
Mit Tomaz Druml auf Platz 2, Martin Fritz auf Platz 3 und Thomas Jöbstl auf Platz 5 schafften aber nichts desto trotz drei ÖSV-Athleten den Sprung in die Top Fünf.

LSVK Presseinformation 10-2017

Kelag-Fischer-Uniqa Kindercup -SV Askö Irschen, Weißensee, Torlauf. Kinder U8/U9 w: 1. Vanessa Müller (SC Petzen) 1:33,16; 2. Lina Pletzer (OSK Kötschach-Mauthen) 1:33,43; 3. Ana-Elena Zele (SC Petzen) 1:33,76. Kinder U8/U9 m: 1. Johannes Moser (Askö St. Veit-Klippitztörl) 1:21,01; 2. Konstantin Daberer (OSK Kötschach-Mauthen) 1:27,55; 3. Jonas Leitner (SV Berg Drau) 1:31,12. Kinder U10/U11 m: 1. Lukas Glawar-Barth (SC Petzen) 1:21,32; 2. Luca Aschbacher (SC Bad Kleinkirchheim) 1:22,19; 3. Johannes Stampfer (OSK Kötschach-Mauthen) 1:22,79. Kinder U10/U11 w: 1.

Moser und Tschemernjak die schnellsten beim Weissensee-Slalom

Tagessieger Moser und Tschemernjak

Auf der technisch anspruchsvollen "Schullernöcklpiste" fuhren 96 Kinder 2 Durchgänge Slalom mit RS-Toren der Klassen U8 bis U12 um Medaillen und Pokale.
Herausragend die Leistung für die in der Klasse U11 startende Emma Moser (Askö St.Veit/Klippitztörl),sie fuhr die Tagesbestzeit bei den Mädchen sowie bei den Burschen Lito Tschemernjak (SV Villach) der schnellste war.
Ein danke an den Askö Irschen (Rudi Benedikt) mit seinem Team für die klaglose Abwicklung.

Toller Abschluss des Weltcup-Wochenendes in Innerkrems

Samstag 14.01.2017 Para-Weltcup-Super-G
Der heute Vormittag stattfindende Super-G in Innerkrems stand erneut im Zeichen der Doppel-Abfahrtssieger Claudia Lösch und Markus Salcher!
Leider setzten mit Fortdauer des Rennens starke Windböen, vor allem im oberen Teil, den Läufern zu,
weswegen so mancher hoffnungsvolle Athlet im wahrsten Sinne des Wortes vom Winde verweht wurde.
Der für den Nachmittag angesetzte zweite Super G des Tages fiel überhaupt dem Wind zum Opfer und musste ganz abgesagt werden.

Raiffeisen Schülercup und Arthrobene-Fischer Alpincup/Katschberg

Peter Steiner und Gernot Kircher (GL-RB Lisertal) mit den Tagesschnellsten

Auf der selektiven Tschaneck-Piste am Katschberg fand am Samstag der dritte Slalom des Raiffeisen Schülercups statt.
Anstelle des traditionellen Riesentorlaufs wurde zum zweiten Mal ein Slalom im Gedenken an Peter Wirnsberger durchgeführt.
Die Piste präsentierte sich trotz des Neuschnees der letzten Tage in einem ausgezeichneten Zustand.
Wesentlichen Anteil daran hatten die vielen Helfer des SC Rennweg/Katschberg unter der Führung von Steiner Herber (Obmann SCR/K).
Vielen Dank für die perfekte Durchführung.

Erster Slopestyle-Weltcupsieg für Gasser/Kreischberg

Publikumsliebling Anna Gasser riss die Fans mit ihrem Triumph am Kreischberg zu wahren Begeisterungsstürmen hin. (Foto: GEPA-pictures)

Anna Gasser (SG Spittal/Drau) verwandelt den Kreischberg mit ihrem Sieg beim Slopestyle-Heimweltcup in ein Tollhaus!
Die überragend fahrende Kärntnerin gewinnt vor der Schweizerin Sina Candrian und der Norwegerin Silje Norendal!
Nach dem bereits vierten Saisontriumph nach drei Big-Air-Siegen in Mailand, Alpensia und Mönchengladbach führt sie auch im Freestyle-Gesamteltcup !

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at