Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

Landesskiverband Kärnten on Facebook

2 Kärntner am Start in Villach

Einladung Sommer Grand Prix 2018

 

Orter und Jöbstl Sommer Grand Prix 2018

 

 

 

Mitten unter der Weltelite in der Nordischen Kombination werden die zwei Kärntner, allen voran

 

  • Philipp Orter (SV Villach) als 3-facher Junioren-Weltmeister und Bronzemedaillengewinner bei der WM 2017 und

 

  • Thomas Jöbstl (SG Klagenfurt), Continental Cup Sieger 2018

 am Mittwoch, den 22. August beim Sommer Grand Prix in Villach am Start sein!

 

 

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß bei den folgenden Bewerben.

Bild des Benutzers wiegelef

Kärntner bei internationalen Sommerbewerben

Mattensaison 2018

 

Das Sommertraining ist voll im Gange. Dazu kommen für manche Sportler und Sportlerinnen Einsätze bei nationalen und insbesondere bei internationalen Wettkämpfen im In- und Ausland.

 

Der Bericht vom FIS-Cup Auftakt in Villach 7. und 8. Juli wurde schon veröffentlicht.

 

FIS Cup Sprunglauf in Szczyrk (Polen) am 14.07.2018

 

  • 2. Rang Markus Rupitsch, SG Klagenfurt

 

Bild des Benutzers wiegelef

ÖSV-Nachwuchscamp Hochfilzen

Team Kärnten  Schanze

 

Das alljährliche ÖSV-Nachwuchscamp für Nordische Kombinierer in Hochfilzen/Saalfelden fand diesmal vom 8. bis 10. August statt.

 

Dem ÖSV Nachwuchstrainer Günther Chromecek gelingt es schon einige Jahre mit fast allen Bundesländer und mit zahlreichen Sportlern einen Kurs zu organisieren. Für unsere Kadersportler ist das gemeinsame Training die Möglichkeit, Vergleiche zu ziehen und Motivation für das weitere Training zu gewinnen.

 

Bild des Benutzers wiegelef

Ausschreibung Herrentrainer LSVK

Ausschreibung Damentrainer LSVK

Referat Alpin - Bericht Konditionskurs Faak am See

Konditionelle Vorbereitung Jugend und U16:

FIS-Cup Ladies & Men - Sprunglauf in der Villacher Alpenarena

Der Österreichische Skiverband hat am 7. und 8. Juli in der Villacher Alpenarena einen FIS-Cup Spezialsprunglauf auf der 90 Meter Schanze veranstaltet. Die Skiläufervereinigung Villach war der durchführende Verein für jeweils zwei Damen und Herren Bewerbe am Samstag und Sonntag.

 

46 Damen und 79 Herren haben um FIS-Punkte beim Auftakt zur Saison 2018/19 - mit dem Höhepunkt der Weltmeisterschaften in Seefeld – gekämpft.

 

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at