Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2
A-9020 Klagenfurt
Kärnten/Österreich
Tel.: 0463/54023
Fax.: 0463/502025
office@skiverband-kaernten.at

Sekretariat
Andrea Kaiser
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

107. Jahreshauptversammlung LSVK / St.Veit an der Glan

Ehrung verdienter LSVK-Sportler (Fotos:R.Moser Lsvk)

Der ortsansässige Skiclub ASKÖ St.Veit/Klippitztörl als Ausrichter und die  Gemeinde St. Veit /Glan war Schauplatz der 107. Ordentlichen Jahreshauptversammlung des Kärntner Skiverbandes. Beim Festakt wurden am Freitagabend im Rathaushof die Berichte über das Verbandsjahr, Neuwahlen des Präsidiums- und Vorstandes sowie Ehrungen verdienter SportlerInnen und Funktionäre vorgenommen.

Pepo Schluga Gedenkspringen und Alpe Adria Sommertournee/Sattnitzschanze

Am Wochenende vom 20. bis 21. Juni gab es zwei Veranstaltungen im Sprunglaufzentrum der Schisprunggemeinschaft Klagenfurt.Samstag Nachmittag gab es einen weiteren Fixpunkt im Klagenfurter Sportkalender: Das Pepo Schluga Gedenkspringen ging auf den Sattnitzschanzen über die Bühne. Klein aber fein das Teilnehmerfeld, und auf das Siegespodest kamen nur die Besten - wie Sperle Mark SG Klagenfurt (Kinder 1), Held Fabian SG Klagenfurt (Kinder 2), Smid Julian SZ Velden (Schüler 1) , Jasmin Moser (Kinder Mädchen) und Mörtl Eva (Schüler 1) beide SV Achomitz/Zahomc.

ÖSV Länderkonferenz Seefeld / Tirol

Ösv Ehrenzeichen in Gold für Auernig (3.v.rechts)

Die Gemeinde Seefeld war Schauplatz der 80. Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes. Beim Festakt in der WM-Halle wurden am Freitagabend die Ehrungen und Verabschiedungen verdienter SportlerInnen und Funktionäre vorgenommen. Mit dem Goldenen ÖSV-Ehrenzeichen ausgezeichnet wurde auch ein langjähriger Funktionär des SV Berg/Drau, Peter Paul Auernig. Herzliche Gratulation!

Ski-Alpin Jugendkader am Stilfser Joch

Wenig Mannschaften und jede Menge Platz für einen guten SG und RS Aufbau. Auch das Wetter war perfekt. An allen vier Tagen konnten die Athleten das Gefühl für die langen Kurven und die Sicherheit am Sprung trainieren. Der gebaute Sprung von Werner hatte eine Höhe von ca. 2 Meter und war für alle eine ordentliche Herausforderung. Verschiedene Übungen beim RS-Aufbau ließen keine Langeweile aufkommen. Danke an Umberto Capitani, der Besitzer des Hotels in 3200m Seehöhe und auch der Liftanlagen, für die Unterstützung.

Der Langlaufkader auf ersten Sommertrainingskurs

1.Trainingskurs der Langläufer

So abwechslungsreich das Wetter, so abwechslungsreich waren die Trainingseinheiten für die Langläufer beim ersten Sommertrainingslager in Camporosso / Tarvis!Eine lange Bergeinheit bei Nieselregen und Nebel, eine intensive , schnelle Umrundung  der beiden wunderschönen „ Laghi di Fusine“ bei strahlendem Sonnenschein und Schirollertraining auf dem langen Alpen- Adria Radweg forderten den Athleten einiges ab. Auch das Koordinationstraining kam in diesen Tagen  nicht zu kurz. Am hoteleigenen Fußballplatz konnten die Athleten an ihrer Schnelligkeit, Koordination und Sprungkraft arbeiten.

Olympic Day 2015

Olypic Day 2015

Jedes Jahr feiern tausende Menschen rund um den Globus den Olympic Day und erinnern damit an den Gründungstag des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), den 23. Juni 1894. Er ist eine Initiative des IOC und aller Nationalen Olympischen Komitees, die Bewegung, Fitness und Wohlergehen mit den Olympischen Idealen verbindet. Als internationaler Tag der Begegnung soll der Olympic Day gemäß den drei Schwerpunkten „Move" (Bewegen), „Learn" (Lernen) und „Discover" (Entdecken) Menschen aller Altersgruppen die zentralen olympischen Werte – Exzellenz, Freundschaft und Respekt – vermitteln.

Start in die neue Saison Ski-Alpin!

KKurs 1

Sowohl die Schüler als auch die Jugend nutzten das vergangene lange Wochenende für den ersten Konditionskurs. Die Schüler waren in Finkenstein bei der Familie Warmuth untergebracht. Die Jugendkaderläufer agierten von Zuhause aus. Das Motto für diese Tage war Grundlagentraining. Die Jüngeren bewegten sich mit dem Mountainbike im Gelände rund um den Faakersee und hatten jeweils zwei Einheiten in der Halle der NMS-Feistritz aufgrund des Regenwetters. Mit einer lustigen und anstrengenden Biketour beendeten die Schüler am Samstag diesen Kurs.

Seiten

LSVK Leistungszentren und Schwerpunktschulen

Alpines Leistungszentrum Innerkrems
www.ski-sport.at
Olympiazentrum-Kärnten
www.olympiazentrum-kaernten.at
Villacher Alpen Arena
www.villacheralpenarena.at
Nordisches Nachwuchszentrum Achomitz
www.achomitz-zahomc.at
Langlauf Leistungszentrum Rosenbach
www.unionrosenbach.at
Sport-Borg Spittal / Drau
www.borg-spittal.at 
www.sslk.at 
Schihauptschule Feistritz/Drau
www.ski-hs.at