Landesskiverband Kärnten ◾ Arnulfplatz 2 ◾ A-9020 Klagenfurt ◾ T +43 (0) 463 54 0 23 ◾ M office@skiverband-kaernten.at

Aktuelle News

Bleibe immer am Laufenden und erfahre aus erster Hand von den Neuigkeiten und Erfolgen im LSVK.

Cup-Sponsor GIGA-Sport stellt die Skineuheiten 2021/22 vor

Der Neuheiten Ski-Test 2021/22, in einer sehr herausfordernden Zeit, in der Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie immer wieder abgesagt werden, bringt Cup-Sponsor GIGA-Sport, Kronen Zeitung und die Skischule Gerlitzen ein wenig Normalität in den Kärntner Skialltag und bietet den Skifahrern wieder die Möglichkeit, etwas Neues zu probieren.

Am Sonntag, 19.12.2021, mit Beginn um 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr, können bei der Teststation Talstation Gerlitzen-Klösterle die Skimarken Elan, Nordica, Head und Fischer getestet werden. Ein 2G-Nachweis ist erforderlich.

Carmen Spielberger auf Rang 2 im FIS-Super-G

Bei den beiden von der Sportunion St. Lambrecht veranstalteten FIS-Super-G-Rennen konnte sich Carmen Spielberger vom Askö ESV St. Veit an der Glan durch zwei sehr gute Leistungen punktemäßig stark verbessern.

Nach Rang 5 im ersten Bewerb hat Carmen in zweiten Rennen das Podest als Zweitplatzierte hinter Amanda Salzgeber (AUT) mit einem Rückstand von nur 12/100 Sekunden erreicht. Laura Brander (SV Berg) wurde 23. und 13.

Sprunglauf und nordische Kombination, Kärntner Ergebnisse

Austria Cup Ramsau - Spezialsprunglauf und Nordische Kombination Ramsau am Dachstein

Bewerb 1: 5. Fabian Held, SG Klagenfurt, Jugend I; 6. Nino Brunner, SV Villach, Jugend I; 1. Markus Müller, SG Klagenfurt, Junioren; 2. Julijan Smid, SV Achomitz/Zahomc, Junioren; 7. Clara Mentil, SV Villach, Damen, NK.

Bewerb 2: 5. Fabian Held, SG Klagenfurt, Jugend I; 7. Nino Brunner, SV Villach, Jugend I; 1. Julijan Smid, SV Achomitz/Zahomc, Junioren; 3. Markus Müller, SG Klagenfurt, Junioren; 3. Clara Mentil, SV Villach, Damen NK; 4. Samuel Lev, SZ Velden, Junioren NK.

FIS CUP KANDERSTEG Schweiz - 6. und 8. Mika Schwann, SG Klagenfurt; 12. und 4. Markus Rupitsch, SG Klagenfurt.

FIS CONTINENTAL CUP WOMEN AND MEN Vikersund (NOR) - 5. und 1. Sophie Sorschag, SV Villach; 4. und 7. Hannah Wiegele, SV Achomitz/Zahomc; 23. und 20. Maximilian Ortner, SV Villach.

Fotos: Markus Müller, Julijan Smid, Fabian Held, Siegerehrung Austria Cup - Bewerb 2.

Arvid Auner, Fabian Obmann und Daniela Ulbing zeigten beim Parallelslalom in Bannoye auf

Beim Snowboard-Parallelslalom in Bannoye (RUS) feierte der Qualifikationsschnellste Arvid Auner in den ersten beiden Runden gegen Arnaud Gaudet (CAN) und Radoslav Yankov (BUL) souveräne Siege, ehe für ihn das Herzschlagduell gegen Prommegger hauchdünn mit einer 1/100 Sekunde verloren ging. Mit dem Sieg im kleinen Finale ist er aber mit dem dritten Rang extrem happy. Fabian Obmann, der im Achtel- und Viertelfinale mit Mirko Felicetti und dem amtierenden Weltcup-Gesamtsieger Aaron March zwei

starke Italiener ausgeschaltet hatte, strahlte als Vierter über sein bestes Weltcupresultat. 

Bei den Damen landete die Qualifikationsschnellste Daniela Ulbing als beste Österreicherin unmittelbar vor Julia Dujmovits auf Rang fünf. Für Sabine Schöffmann (13.) kam im Achtelfinale das Aus, sie unterlag der Schweizerin Ladina Jenny.

Alle Fotos: Pavel Tabarchuk & Maksim Shmakov / Russian Snowboard Federation.

Elina Stary fuhr in ihrem ersten Weltcup-Rennen gleich auf das Podest

Der Weltcup-Auftakt der Paraski-Asse in Steinach am Brenner ist aus Kärntner Sicht äußerst erfolgreich verlaufen. Beim Riesentorlauf belegte bei den sehbehinderten Damen Elina Stary (ASKÖ ESV St. Veit/Glan) mit Celine Arthofer (Askö SC Rosental) hinter der Slowakin Henrieta Farkasova den Platz zwei. Bester Österreicher bei den stehenden Herren war im RTL Nico Pajantschitsch (SC Petzen) als Siebenter. Als 9. kam Thomas Grochar (BSG Klagenfurt) und 10. Markus Salcher (SV Tröpolach) in die Top Ten. 

Bei den beiden Super-G-Rennen fuhr Markus Salcher knapp am Podest vorbei und belegte die Ränge vier und fünf. Neben ihm schaffte es auch Nico Pajantschitsch zweimal in die Top Ten (8. und 10.), Thomas Grochar wurde 17. und 18.

Foto: ÖSV/GEPA

Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2 | A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

2 Mar
b Austria Cup LL
Date 02.03.2024
2 Mar

Kärntner Meisterschaft