Landesskiverband Kärnten ◾ Arnulfplatz 2 ◾ A-9020 Klagenfurt ◾ T +43 (0) 463 54 0 23 ◾ M office@skiverband-kaernten.at

Aktuelle News

Bleibe immer am Laufenden und erfahre aus erster Hand von den Neuigkeiten und Erfolgen im LSVK.

Daniel Tschofenig Vierter beim Grand Prix in Courchevel (FRA) 

Beim Grand Prix in Courchevel (FRA) war Österreichs erste Skisprung-Garde rund um Cheftrainer Andreas Widhölzl wieder mit am Start.

Manuel Fettner gewann dabei im Alter von 37 Jahren seinen ersten Sommer Grand Prix. Bisher hatte der zweifache Olympia-Medaillengewinner von Peking drei Team-Erfolge (allesamt in Hinterzarten) bei Sommerbewerben zu Buche stehen.

Stefan Kraft sprang als Dritter ebenfalls aufs Stockerl. Michael Hayböck egalisierte im ersten Durchgang mit 137 Metern den Schanzenrekord von Kamil Stoch (POL/2011). Im zweiten Durchgang gelang dem 20-jährigen Hohenthurner Daniel Tschofenig vom SV Achomitz/Zahomc dasselbe Kunststück. Tschofenig wurde am Ende Vierter, Hayböck Elfter.

Foto: ÖSV          

ÖSV-Stars mit Philipp Orter begeistern Kinder beim Nachwuchscamp

Seit Mittwoch findet in Hochfilzen und Saalfelden bereits zum 16. Mal das ÖSV-Nachwuchscamp der nordischen Kombination statt.          
Der ÖSV hat es sich mit dem Camp zur Aufgabe gemacht, jungen Athletinnen und Athleten aus den Landesverbänden und Vereinen die Sportart Nordische Kombination näher zu bringen und ihnen die wichtigsten Grundlagen zu vermitteln.

Eines dürften den Nachwuchssportlern wohl besonders in Erinnerung bleiben. Mit Lukas Greiderer, Johannes Lamparter, Stefan Rettenegger, Franz-Josef Rehrl, Martin Fritz und Philipp Orter stand fast das komplette Nationalteam der nordischen Kombination dem Kombi-Nachwuchs mit wertvollen Tipps hilfreich zur Seite.       

Foto: Philipp Orter von der Skiläufervereinigung Villach macht vor, wies richtig geht (ÖSV/Derganc).

Schülerkader alpin – Grundlagenausdauer auf der Großglocknerstraße

Zurzeit findet der Konditionskurs des Schülerkaders in Piesendorf (Salzburg) statt.

Trainer Sebastian Arzt hatte für die Kaderangehörigen einen herausfordernden Trainingstag für die Verbesserung der Grundlagenausdauer im Plan: Es ging auf die Großglockner Hochalpenstraße.

Sommerfest der Sportunion Rosenbach

Langlaufen, Biathlon und der Betrieb des Skiliftes sind die Hauptaufgaben des Vereines. Doch auch im Sommer kann man im Leistungszentrum in St. Jakob aktiv sein.

Ein Sommerfest zum Beispiel, als ein Dankeschön für die Leistungen der Sportler und Funktionäre.

Auch LSVK-Präsident ließ es sich nicht nehmen dem leistungsstärksten Langlaufverein Kärntens bei seinen Feierlichkeiten einen Besuch abzustatten.

Abwechslungsreiches Training für Grochar, Pajantschitsch und Salcher

Nach dem ersten Trainingscamp im slowenischen Soča Tal Anfang Juli, ging die Vorbereitung für die Paraskisportler:innen diese Woche mit einem gemeinsamen Training in Keutschach am See weiter.

Neben Kraft- und Radeinheiten kam mit Wasserkifahren, Stand Up Paddeln und Wasserskispringen auch der Spaß nicht zu kurz.

Thomas Grochar, Nico Pajantschitsch und Markus Salcher haben mit Sprüngen über die Waterramp in Föderlach auch ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober beeindruckt.

Für das Paraskiteam steht in den nächsten Wochen noch individuelles Training am Programm, bevor es im September in Saas Fee erstmals wieder auf Schnee geht.

Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2 | A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

No events found