Landesskiverband Kärnten ◾ Arnulfplatz 2 ◾ A-9020 Klagenfurt ◾ T +43 (0) 463 54 0 23 ◾ M office@skiverband-kaernten.at

Aktuelle News

Bleibe immer am Laufenden und erfahre aus erster Hand von den Neuigkeiten und Erfolgen im LSVK.

Die LSVK-Polizei-Spitzensportler auf Besuch in der Landespolizeidirektion

Vier Spitzensportlerinnen und zwei Spitzensportler versehen derzeit im Zuge der exekutivdienstlichen Grundausbildung ihre Berufspraktika an verschiedenen Kärntner Polizeiinspektionen. Auf Einladung der Landespolizeidirektorin besuchten die Aspirantinnen und Aspiranten und LSVK-Präsident Dieter Mörtl am 8. Juni 2022 die Landespolizeidirektion in Klagenfurt.

Für Katharina Truppe, die neben einer Goldmedaille im Mannschaftsbewerb bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking den 4. Platz im Riesenslalom bei den Olympischen Spielen in Peking erreichte, und Christian Walder, der in den Disziplinen Abfahrt und Super-G im Weltcup schon mehrmals Platzierungen unter den ersten zehn erreichte sind es die ersten Erfahrungen im exekutiven Außendienst. Ihre Sportskollegen absolvieren derzeit bereits das zweite Berufspraktikum im Zuge der Grundausbildung. Darunter die Snowboard- Olympia Silbermedaillengewinnerin Daniela Ulbig, Cornelia Hütter, die unter anderem bei den Olympischen Spielen 2022 auf 8. Rang im Super-G landete, Ottmar Striedinger, der für Österreich den 5. Platz im Super-G bei den Olympischen Spielen in Sochi 2014 holte und Nadine Fest, die bereits in jungen Jahren als Jugendolympiasiegerin und zweifache Juniorenweltmeisterin im Super-G auf sich aufmerksam machte

Foto:  Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß mit Generalmajor Wolfgang Rauchegger, BA und Landesskiverbandspräsidenten Dieter Mörtl im Kreis der Spitzensportler - © LPD Kärnten

Biathlon-Grundlagenkurs in Medulin

Der erste Trainingskurs des LSVK-Biathlonkaders unter der Leitung von Sem Mesotitsch wurde in der letzten Maiwoche in Medulin (CRO) ausgetragen.  

Durch die abwechslungsreichen Trainingsinhalte mit dem weltcuperfahrenen Daniel Mesotitsch konnten die jungen SportlerInnen einerseits daran arbeiten, sich in den sportartspezifischen Bereichen weiterzuentwickeln und andererseits sorgten die allgemeinen sportlichen Inhalte für Abwechslung und großen Spaß.

Unter anderem standen für die AthletInnen intensive Einheiten auf den Skatingrollern, Laufen, Schwimmen und Krafttraining am Programm, die mit hoher Qualität und großem Einsatz durchgeführt wurden.

Arthrobene - neuer alter Cupsponsor

Der Landesskiverband Kärnten hat einen neuen Sponsor und Namensgeber für den Alpin-Cup gefunden. Arthrobene war bereits vor zwei Jahren Partner des LSVK und wird ab der Saison 2022/23 wieder den Alpin-Cup fördern.

Foto: Die Zusammenarbeit besiegelten LSVK-Präsident Dieter Mörtl und Managing Director der Bene Pharma GmbH Josef Schantl, BSc., BBA., am Unternehmensstandort in Spittal an der Drau.

Philipp Orter (SV Villach) startet auf Mallorca in die Saisonvorbereitung

Treten, treten und nochmals treten heißt es diese Woche für die ÖSV-Kombinierer. Die Nationalmannschaft stieg vergangenen Montag in den Flieger nach Mallorca, um auf der Balearen-Insel am Rennrad ausgiebig Kilometer zu sammeln und die Grundlagenausdauer zu trainieren. Nachdem zuhause (und teilweise sogar im hohen Norden in Finnland) von den Athleten individuell der Schnee noch bis Ende April ausgenutzt wurde, um auf Langlaufski zu trainieren, startete diese Woche die gemeinsame Sommer-Vorbereitung.

Philipp Orter: Ich bin sehr gerne mit dem Rennrad unterwegs und war schon öfters auf Mallorca, die Insel ist zum Radeln einfach genial. Ich gehe eigentlich wie immer in die Vorbereitung und werde nicht viel ändern. Auch wenn es dieses Jahr eine WM-Saison ist und Planica ja fast vor meiner Haustüre liegt. Ich fahre nur eine halbe Stunde dorthin und trainiere auch regelmäßig dort, von daher wäre es in Planica fast eine Heim-WM für mich. Bis dahin heißt es jedoch noch hart arbeiten und voll aufs Training fokussieren. Nach dem Grundlagen-Block starten wir dann schon Anfang Juni mit dem Sprungtraining.     

Foto: ÖSV/Derganz - Philipp Orter leistet Führungsarbeit

53. Raiffeisen Schülercup - Gemeinsam mit dem Landesskiverband Kärnten wurde das Ende einer erfolgreichen Saison eingeläutet.

Der Ausklang des 53. Raiffeisen Schülercups fand dieses Jahr im Rahmen einer Wörtherseerundfahrt auf der MS Klagenfurt statt. Bei bestem Wetter und kulinarischer Verwöhnung, wurde das Ende einer erfolgreichen Saison gemeinsam mit den Top-Platzierten Athletinnen und Athleten sowie ihren Familien gefeiert.

Die diesjährigen Schülercup-Gewinner in ihren Wertungen waren Jonas Leitner (SV Berg/Drau), Theresa Mörtl (SV Villach), Emma Moser (Askö ESV St. Veit) und Daniel Barzauner (SC Gerlitzen). Als Ehrengeäste mit an Bord waren außerdem Dieter Mörtl (Präsident LSVK), Hanno Douschan (Generalsekretär LSVK), Christopher Weiss (Obmann Raiffeisen Club Kärnten) und Mag. Ulrich Zafoschnig (Präsident Sportunion).

Foto: Raiffeisen/Hude

v.l.n.r.: Christopher Weiss (Obmann Raiffeisen Club Kärnten), Mag. Ulrich Zafoschnig (Präsident Sportunion), Dieter Mörtl (Präsident LSVK), Jonas Leitner (SV Berg/Drau), Theresa Mörtl (SV Villach), Emma Moser (Askö ESV St. Veit), Daniel Barzauner (SC Gerlitzen).

Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2 | A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

2 Mar
b Austria Cup LL
Date 02.03.2024
2 Mar

Kärntner Meisterschaft