Landesskiverband Kärnten ◾ Arnulfplatz 2 ◾ A-9020 Klagenfurt ◾ T +43 (0) 463 54 0 23 ◾ M office@skiverband-kaernten.at

Aktuelle News

Bleibe immer am Laufenden und erfahre aus erster Hand von den Neuigkeiten und Erfolgen im LSVK.

Elina Stary auf Rang 3 in  Veysonnaz, Markus Salcher Vierter

Beim Paraski-Weltcup in Veysonnaz (SUI) hat Elina Stary und ihre Begleitläuferin Anna Stoss mit Rang drei bei ihrem Comeback-Rennen eine starke Leistung geboten. Der Sieg ging an die ÖSV-Kollegin Veronika Aigner.

Bei den stehenden Männern belegte Markus Salcher als bester ÖSV-Läufer Rang vier. Nico Pajantschitsch platzierte sich als Zwölfter,  Thomas Grochar schied im ersten Durchgang aus. Es gewann der Schweizer Robin Cuche vor seinem Landsmann Theo Gmür und dem Franzosen Arthur Bauchet.

Daniela Ulbing siegt in Bad Gastein, Alexander Payer wurde Zweiter

Daniela Ulbing (SK Askö Landskron) hat beim Weltcup-Parallelslalom in Bad Gastein für einen rot-weiß-roten Sieg gesorgt! Einen weiteren Podestplatz für das ÖSV-Team steuerte Alexander Payer (SV St. Urban) bei, der sich bei den Herren erst im großen Finale dem Italiener Maurizio Bormolini beugen musste und starker Zweiter wurde. Im Duell um Platz drei zog Fabian Obmann (Askö ESV St. Veit) gegen den Deutschen Stefan Baumeister um 0,13 Sekunden den Kürzeren und wurde als zweitbester Österreicher Vierter.

Oscar Heine auf Rang Drei bei FIS-RSL in St. Lambrecht

Nach Platz 9 bei FIS-Torlauf in Obdach gab es für Oscar Heine vom Askö St. Veit/Klippitztörl ein weiteres Erfolgserlebnis. Beim FiS-Riesentorlauf in St. Lambrecht kann Oscar mit Rang 3 hinter den Österreichern Felix Marksteiner und Lukas Passrugger auf das auf das Siegespodest.

Florian Strauss (SC Gerlitzen) wurde 13er, Philipp Hoffmann (SV Faaker See) kam auf Rang 25., David Walder (SC Gerlitzen) wurde 56er. Lito Tschemernjak (SV Villach) landete auf Rang 75, Daniel Barzauner (SC Gerlitzen) auf Rang 76, Lucas Andreycic (Askö SC Rosental ) auf Rang 77.

Raiffeisen-Schülercup | Fischer-Arthrobene-Alpincup

Die Speedstrecke auf der Gerlitzen war der Austragungsort des Raiffeisen-Schülercup | Fischer-Arthrobene-Alpincup Torlaufes in zwei Durchgängen mit 51 bzw. 55 Toren. Veranstaltender Verein war der SK Askö Landskron.

Schülerinnen 13/14: 1. Karoline Gröblacher (SK Askö Landskron), 2. Lea-Sophie Buchsbaum (SC Reichenfels), 3. Stefanie Rojacher (SV Flattach). Schüler 13/14: 1. Konstantin Daberer (OSK Kötschach-Mauthen), 2. David Karner (SC Reichenfels), 3. Lorenz Häupl (SC Gerlitzen). Schülerinnen 15/16: 1. Emma Oschmautz (SC Petzen), 2. Maja Kusej (SC Petzen), 3. Theresa Mörtl (SV Villach). Schüler 15/16: 1. Luca Aschbacher (SC Gerlitzen), 2. Johannes Stampfer (SC Gerlitzen), 3. Sebastian Malle (SC Gerlitzen). Jugend: Markus Monsberger (Askö St. Veit-Klippitztörl), 2. Felix Jonach (SC Arriach), 3. Markus Hrassnig (Sportunion Klagenfurt).

Paul Verbnjak holt ÖM-Titel im Sprint   

Paul Verbnjak sicherte sich bei der Sprint-ÖM den Staatsmeistertitel. Schladming, wo im März der Heim-Weltcup der Skibergsteiger stattfindet, war kurzfristig als Austragungsort eingesprungen.    

In den Finalläufen setzte sich Paul Verbnjak klar gegen seine ÖSV-Kollegen durch. Paul teilte sich seine Kräfte taktisch geschickt ein, lieferte technisch eine ausgezeichnete Leistung und gewann den Staatsmeistertitel mit einer Laufzeit von 4:07:34 Minuten.

Paul Verbnjak:  „Die Strecke war richtig, richtig gut – absolute Top-Bedingungen und ein wirklich anspruchsvoller Kurs. Ich habe mich von Beginn an sehr wohl gefühlt, konnte auch taktisch alles so umsetzen, wie ich es mir vorgestellt hatte. Mit dem Staatsmeistertitel ins neue Jahr zu starten, ist super. So kann es gerne weitergehen.“   

Bild ÖSV/Weigl

Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2 | A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

23 Jun
Kärntnermilch Landescup SP
Date 23.06.2024
29 Jun
30 Jun