Landesskiverband Kärnten ◾ Arnulfplatz 2 ◾ A-9020 Klagenfurt ◾ T +43 (0) 463 54 0 23 ◾ M office@skiverband-kaernten.at

Aktuelle News

Bleibe immer am Laufenden und erfahre aus erster Hand von den Neuigkeiten und Erfolgen im LSVK.

Felix Hacker auf Rang 3 beim FIS-Slalom in Maria Zell

Auf der Mariazeller Bürgeralpe wurde heute vom SV St. Sebastian ein FIS-Slalom durchgeführt.

Mit nur 3 Zehntelsekunden Rückstand auf den Sieger Paul Vonier (AUT) belegte Felix Hacker vom Askö St. Veit/Klippitztörl den dritten Platz. Jakob Eisner (Sportunion Klagenfurt) wurde Neunter, Philipp Hoffmann (SV Faakersee) 19., Oscar Heine (Askö St. Veit-Klippitztörl) 22, David Hrovath (SC Arnoldstein) 28. und Florian Strauss (SC Gerlitzen) 32. Ausgeschieden ist David Walder (SC Gerlitzen).

Brandstätter, Seiser und Payer sind Österreichische Masters-Meister

Der erste Bewerb bei den Österreichischen Mastersmeisterschaften in St. Lambrecht-Grebenzen wurde heute mit einem Super-G ausgetragen. Einmal mehr stand Hermann Brandstätter vom Askö SC Rosental in seiner Altersgruppe auf dem Siegespodest ganz oben. Aber auch Jürgen Seiser (SK Feldkirchen) und Florina Payer (Askö ESV St. Veit) konnten sich jeweils auf den Rängen 1 platzieren.

Kärntner Ergebnisse: M60w: 2. Brigitte Pirker (Askö ESV Admira Villach), M85m: 2. Gottfried Suppan (Askö SG Spittal), M80m: 2. Viktor Sodamin (Askö ESV St. Veit), M75m: 3. Andreas Tschernutter (SK Feldkirchen), M70m: 1. Hermann Brandstätter (Askö SC Rosental), 6. Florian Pirker (Askö ESV St. Veit), M60m: 7. Valentin Mack, 8. Wilhelm Mack (beide SK Ferlach), M55m: 9. Erich Theuermann (SC St. Michael-Koralpe), 13. Gerhard Orasch (Sportunion Klagenfurt), M50m: 4. Thomas Dobernik (SC Gerlitzen), M35m: 1. Jürgen Seiser (SK Feldkirchen), M30m: 1. Florian Payer (Askö ESV St. Veit).

Gute FIS-Punkte für Kerstin Franzel

Beim FIS-Riesentorlauf in Glungezer holte sich Kerstin Franzel vom SC Arnoldstein mit fünfbester Laufzeit im zweiten Durchgang schlussendlich den 13. Rang.

Der Sieg ging an Stephanie Brunner (AUT) vor Elisa Platino (ITA), Carmen Spielberger (Askö ESV St. Veit) wurde 19., Sarah Dragaschnig (SC Arnoldstein) 47., Basilia Maria Thurner (Askö SC Rosental) 56. Und Daniella-Romana Reiterer (SC Reichenfels) 57.

Ehrung Truppe

Empfang für Olympiasiegerin Katharina Truppe

Vor dem Kulturhaus in Latschach bereiteten zahlreiche Fans sowie Vertreter aus Politik und Sport der Olympiasiegerin im Teambewerb einen feierlichen Empfang.

Landeshauptmann und Sportreferent Peter Kaiser gratulierte der Altfinkensteinerin zu Olympiagold. Sie holte damit die fünfte Medaille von der Olympiade in Peking nach Kärnten - ein wirklich sensationelles Ergebnis für das Sportland Kärnten und dem LSVK.

Unter den Gästen befanden sich auch die Olympiasieger Fritz Strobl, Thomas Morgenstern und Karl Schnabl. Neben Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrat Martin Gruber, Finkensteins Bürgermeister Christian Poglitsch waren Askö-Präsident Anton Leikam und LSVK-Präsident Dieter Mörtl unter den Gratulanten.

Otmar Striedinger, Felix Hacker und Carmen Spielberger in den Europacup-Punkterängen

Bei den Suuper-G - Europacup-Rennen in Oppdal (NOR) erreichte Otmar Striedinger (SC Innerkrems-Eisentratten) die Plätze 3 und 6, Felix Hacker (Askö St. Veit/Klippitztörl) wurde 11. und 14. Zuvor belegte Felix beim EC-Super-G in Kvitfell (NOR) ebenfalls Rang 14.

Auch Carmen Spielberger vom ASKÖ ESV St. Veit kam beim Europacup in Grans-Montana (SUI) als 24. wieder in die EC-Punkteränge.

Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2 | A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

2 Dec

FR 02.12.2022 bis SO 04.12.2022 oder SA 03.12.2022 bis SO 04.12.2022

Anmeldeschluss 25.November

2022 Turrach, Hotel Kornock

Kosten werden bei Anmeldung vergeben

4 Dec

Anmeldeschluss 25. November 2022
Ausschreibung folgten

Anmeldung ausschließlich mit Adresse, Geburtsdatum und ÖSV Nummer

ORT: Turrach, Hotel Kornock

Teil 2 von 11. bis 13.12.2022

10 Dec
P.R. Austria Cup
10.12.2022