Landesskiverband Kärnten ◾ Arnulfplatz 2 ◾ A-9020 Klagenfurt ◾ T +43 (0) 463 54 0 23 ◾ M office@skiverband-kaernten.at

Aktuelle News

Bleibe immer am Laufenden und erfahre aus erster Hand von den Neuigkeiten und Erfolgen im LSVK.

ÖSV-Weigl

Paul Verbnjak holt Staatsmeistertitel  

Bei der ÖM der Skibergsteiger im Ennstal/Steiermark krönte sich Paul Verbnjak zum Doppel-Staatsmeister. Paul siegte sowohl im Vertical als auch im Individual in souveräner Manier.

Schon beim Vertical zeichnete sich in gewisser Weise ein Generationenwechsel ab. Mit Paul Verbnjak, Daniel Ganahl und Christof Hochenwarter stand die „next Generation“ auf dem Podest.

Paul Verbnjak:  „Ich fühle mich im Moment wie im Traum. Erst die beiden Siege beim Weltcupauftakt in Adamello und jetzt Doppel-Staatsmeister - das ist einfach unglaublich. Das gibt mir nochmal doppelte Motivation für die nächsten Weltcuprennen in Andorra in der kommenden Woche.“             

Bild ÖSV-Weigl: Paul Verbnjak überquert die Ziellinie als Erster 

Knappe Führungen im Raiffeisen-Schülercup

Nach vier Bewerben, die auf der Gerlitzen (2 x), in Weißbriach und am Klippitztörl ausgetragen wurden, zeigt sich, dass es in manchen Bewertungsklassen ziemlich knapp hergeht. Nur in der Vereinswertung ist im Moment ein Skiklub dominant.

Schüler U13U14: 1. Kilian Pontasch (SC Gerlitzen) 61; 2. Lorenz Gruber (SV Faaker See) 57; 3. Konstantin Daberer (OSK Kötschach-Mauthen) 46. Schüler U15U16: 1. Daniel Barzauner (SC Gerlitzen) 75; 2. Johannes Stampfer (SC Gerlitzen) 51; 3. Luca Aschbacher (SC Gerlitzen) 49. Schülerinnen U13U14: 1. Theresa Mörtl (SV Villach) 85; 2. Karoline Gröblacher (SK Askö Landskron) 76; 3. Vanessa Müller (SC Petzen) 66. Schülerinnen U15U16: 1. Elisa Eisner (Union Klagenfurt) 95; 2. Emma Moser (Askö ESV St. Veit/Glan) 80; 3. Maja Kusej (SC Petzen) 47.

Vereinswertung: 1. SC Gerlitzen 446; 2. SC Bad Kleinkirchheim 156; 3. Askö ESV St. Veit/Glan 137; 4. Union Klagenfurt 129; 5. SC Petzen 126.

ÖM Biathlon

Ilka Zleptnig und Tobias Wartscher am Podest bei den Österreichische Meisterschaften Biathlon KK

Im Nordischen Ausbildungszentrum Eisenerz wurden die Österreichischen Meisterschaften Biathlon mit Kleinkaliber-Gewehren ausgetragen.

Im Sprintbewerb belegten in der Jugendklasse 16 M Tobias Wartscher von der Sportunion Rosenbach Rang 2 und in der Jugendklasse 16 W Ilka Zleptnig von der Union LFL Köstenberg Rang 3 platzieren. In der Jugendklasse 19 M wurde Michael Moritz (Sportunion Rosenbach) 10.

Im folgenden Verfolgungsbewerb erreichten Ilka Zleptnig den 4. Platz und Tobias Wartscher den 3. Platz 3.

Beim Biathlon Austriacup der Schülerklassen konnten sich in Eisenerz Anna-Lena Valentan und Selina Valentan auf den Rängen 1, Maxima Seidl und Alina Koschat auf den Rängen 2 sowie Laura Singer, Jannik Jäger und Yoann Demoly auf den Rängen 3 (alle Sportunion Rosenbach) platzieren.

Foto: ÖSV / FIS

Sabine Schöffmann feiert vierten Weltcuptriumph

Sabine Schöffmann (ASKÖ ESV St. Veit) hat beim Parallelriesentorlauf in Scuol (SUI) ihren vierten Weltcup-Einzelsieg gefeiert – den ersten seit Dezember 2017 in Cortina d'Ampezzo (ITA), als sie bei einem PSL triumphiert hatte. Dieser Erfolg kommt gerade zur rechten Zeit, stehen doch in der kommenden Woche die Heimweltcups in Bad Gastein (Dienstag und Mittwoch, Einzel- und Team-PSL) sowie in Schöffmanns engerer Heimat auf der Simonhöhe (Freitag und Samstag, Einzel- und Team-PGS) auf dem Programm. 

Daniela Ulbing (SK ASKÖ Landskron) landete nach einem Ausrutscher im Achtelfinale gegen Hochreiter im Endklassement auf Platz 13.

Alexander Payer (SV St. Urban) erreichte das Viertelfinale und belegte als bester Österreicher Platz sechs. Die weiteren Kärntner:

23. Arvid Auner (SC Eitweg/Koralpe), 29. Fabian Obmann, 32. Aron Juritz (SK ASKÖ Landskron) und 53. Matthäus Pink (SC Eitweg/Koralpe).

Fotos: ÖSV / FIS / Miha Matavz, - Russian Snowboard Federation

FIS Klippitztörl

Carmen Spielberger Fünfte beim FIS-Torlauf auf dem Klippitztörl

Der ASKÖ St. Veit/Klippitztörl hat am Hochegger-Lift gleich zwei „Jacques Lemans FIS Slaloms“ für Damen an einem Tag zur Austragung gebracht.

Beim ersten Torlauf erreichte Carmen Spielberger (Askö ESV St. Veit) den ausgezeichneten fünften Platz, der Sieg ging an Nina Astner (AUT) vor Maria Shkanova (BLR). Auf Rang 9 platzierte sich Kerstin Franzel (SC Arnoldstein) im zweiten Bewerb.

Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2 | A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

9 Jul
Jahreshauptversammlung LSVK
Date 09.07.2022 10:30 - 12:30

Ort: Falkensteiner Hotel und Spa Carinzia in Tröpolach Einladungen an die Vereine erfolgen via Mail

9 Jul
LSVK Sommerfest
09.07.2022 13:00 - 17:00
Im Anschluss an die JHV wird vor der Mileniumsbahn ein Festlicher Akt mit Siegerehungen durchgeführt. Freier Eintritt für alle! Offizielle Einlaudngen erfolgen via Mail.