Landesskiverband Kärnten ◾ Arnulfplatz 2 ◾ A-9020 Klagenfurt ◾ T +43 (0) 463 54 0 23 ◾ M office@skiverband-kaernten.at

Aktuelle News

Bleibe immer am Laufenden und erfahre aus erster Hand von den Neuigkeiten und Erfolgen im LSVK.

Marco Schwarz in Val d'Isere (FRA) nur von Marco Odermatt geschlagen

Marco Schwarz vom SC Bad Kleinkirchheim wird Zweiter beim Odermatt-Sieg im Val d'Isere-Riesentorlauf. Nur der Schweizer RTL-Seriensieger war schneller als der ÖSV-Star. Dritter wurde sensationell Joan Verdu aus Andorra.

Der Radentheiner  wurde auch im zweiten Rennen der Saison wieder Zweiter, fuhr von Platz vier noch auf das Podest.

Jakob Eisner macht 23,51 Slalom-FIS-Punkte

Der zweite Platz beim FIS-Slalom in Hochkrimml, nur 0,08 Sekunden hinter dem Tiroler Mario Gramshammer, brachte Jakob Eisner von der Sportunion Klagenfurt 23,51 FIS-Punkte. In der FIS-Liste vom 05.12.2023 wird Jakob im Slalom noch mit 31,01 Punkten geführt, er wird sich also bei der Listen-Neuauflage verbessern.

Auf den 11. Rang platzierte sich Philip Hoffmann (SV Faaker See), im ersten Lauf ausgeschieden sind Florian Strauss (SC Gerlitzen) und David Hrovath (SC Arnoldstein).

Franz Klammer feierte seinen 70. Geburtstag

Mit 26 Weltcupsiegen gesamt, davon 25 in der Abfahrt und fünf Abfahrts-Kristallkugeln bleibt Franz Klammer der erfolgreichste Athlet in dieser Disziplin. Legendenstatus erreichte er durch den beeindruckenden Olympiasieg 1976 am Patscherkofel.

LSVK-Präsident Dieter Mörtl gratulierte dem „Kaiser Franz“ im Namen der Kärntner Skifamilie zu seinem Geburtstag, der in Bad Kleinkirchheim gefeiert wurde.

Anna Juppe holt bestes Karriereresultat

Anna Juppe lieferte ordentliche Talentprobe ab. Die 24-Jährige blieb am Schießstand fehlerfrei und belegte mit einem Rückstand von 1:07,0 Minuten Rang 13. Damit durfte sich die Biathletin vom Askö Villach über bisher bestes Karriereresultat freuen.

Der Tagessieg ging an Ingrid Landmark Tandrevold. Die Norwegerin setzte sich mit einer fehlerfreien Schießleistung gegen die Schwedin Elvira Oeberg durch. Das Podest komplettierte die Französin Justine Braisaz-Bouchet.

 Anna Juppe (Rang 13): „Heute ist ein ganz besonderer Tag für mich und ich bin erstmals mit null Fehlern durchgekommen. Damit habe ich wirklich nicht gerechnet und das ist natürlich genial. Ich bin läuferisch noch nicht ganz in Top-Form und deswegen ist es umso schöner, dass es heute beim Schießen so super geklappt hat und es am Ende so ein gutes Ergebnis geworden ist.“

Gute FIS-Punkte für Oscar Heine, Philip Hoffmann und Jakob Eisner

Beim FIS-Riesentorlauf in Mayrhofen erreichte Oscar Heine (Askö St. Veit/Klippitztörl) Platz 4 und 25,94 FIS-Punkte, Philip Hoffmann (SV Faaker See) Platz 10 und 28,29 FIS-Punkte und Jakob Eisner (Sportunion Klagenfurt) Platz 12 und 29,11 FIS-Punkte.

Florian Strauss (SC Gerlitzen) platzierte sich auf Rang 23, David Hrovath (SC Arnoldstein) wurde 31.

Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2 | A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

23 Jun
Kärntnermilch Landescup SP
Date 23.06.2024
29 Jun
30 Jun