Landesskiverband Kärnten ◾ Arnulfplatz 2 ◾ A-9020 Klagenfurt ◾ T +43 (0) 463 54 0 23 ◾ M office@skiverband-kaernten.at

Aktuelle News

Bleibe immer am Laufenden und erfahre aus erster Hand von den Neuigkeiten und Erfolgen im LSVK.

16 Absolventen bei der Kampfrichter-Prüfung

Bei der diesjährigen Kampfrichter-Prüfung haben 16 LSVK-Mitglieder den Test bestanden, d.h. mindestens 40 Punkte von der erreichbaren Höchstpunkteanzahl von 50 Punkten erreicht. Der Veranstaltungsort war - traditionell - das Hotel Mosser in der Villacher Innenstadt.

LSVK-Kampfrichterreferent Vzpräs. DI Hans-Peter Auernig wünschte den neuen Kampfrichtern viel Glück und Gelingen bei der Durchführung von ÖSV-Rennen im kommenden Winter.

Ehrung für Daniel Tschofenig in Hohenthurn

6 Podestplätze in der abgelaufenen Weltcupsaison, darunter der Sieg im Skiflug-Team-Bewerb im benachbarten Planica, waren der Anlass für die Gemeinde Hohenthurn seinen Shootingstar Daniel Tschofenig zu feiern und zu ehren.

Bei der Veranstaltung mit dabei waren LSVK-Referent Franz Wiegele, und was allen sehr gefreut hat, Daniels Freundin, die Kanadische Skispringerin Alexandria Loutitt, sowie LSVK-Präsident Dieter Mörtl und Hohenthurns Bürgermeister Michael Schnabl.

Die ÖSV-Kader für die Saison 2023/24 stehen fest

Insgesamt 389 Athlet:innen aus 11 verschiedenen Sparten bilden die ÖSV-Nationalkader für den kommenden Weltcupwinter. Neben 240 Herren scheinen 149 Damen in den Kadern (Nationalteam, A-Kader, B-Kader und C-Kader) auf. Die meisten Aktiven (107) stellt die Sparte Ski Alpin, die wenigsten Grasski (11). Der obersten Kategorie (Nationalteam) gehören 80 Sportler:innen an.

Vom Landesskiverband Kärnten sind für die Saison 2023/24 in den Kadern vertreten:

Ski Alpin: Katharina Truppe, Nadine Fest, Max Franz, Marco Schwarz, Otmar Striedinger, Adrian Pertl, Christian Walder, Felix Hacker, Oscar Heine, Philip Hoffmann, Florian Strauss.

Skispringen: Daniel Tschofenig, Markus Müller, Maximilian Ortner, Julijan Smid, Fabian Held, Hannah Wiegele.

Nordische Kombination: David Liegl, Clara Mentil.

Langlauf: Chiara Pinter, Fiona Pinter, Miriam Pontasch, Christian Steiner.

Biathlon: Magnus Oberhauser, Dunja Zdouc, Anna Juppe.

Snowboard: Anna Gasser, Sabine Schöffmann, Daniela Ulbing, Martina Ankele, Jessica Pichelkastner, Pia Schöffmann, Kristina Holzfeind, Arvid Auner, Fabian Obmann, Alexander Payer, Aron Juritz, Matthäus Pink, Eric Dovjak, Werner Pietsch, Jascha Gelek Nunez.

Skicross: Moritz Opetnik.

Skibergsteigen: Paul Verbnjak, Christof Hohenwarter, Nele Kurz, Sophie Verbnjak.

Paraski: Markus Salcher, Thomas Grochar, Nico Pajantschitsch, Elina Stary.

Heine, Hoffmann und Strauss im Ski-Austria-Nachwuchskader

In dem von Gruppentrainer Hannes Zöchling mit 12 Läufern betreuten Ski-Austria-Nachwuchskader alpin sind Oscar Heine (Askö St. Veit/Klippitztörl), Philip Hoffmann (SV Faaker See) und Florian Strauss (SC Gerlitzen) aufgenommen worden.

Mit Florian Warmuth und Armin Lackner sind außerdem zwei Kärntner Trainer in diesem Nachwuchsteam vertreten.

Fixer Weltcup-Startplatz für Nadine Fest

Nadine Fest vom SC Gerlitzen hat die Gesamtwertung des Europacups vor ihren Teamkolleginnen Michaela Heider und Christina Ager gewonnen. Durch den Gesamtsieg sicherte sich Nadine einen Fixplatz in allen Disziplinen für die kommende Ski Weltcup Saison und ist nun neben Katharina Truppe vom Askö ESV St. Veit die zweite Kärntnerin im Ski-Austria-Weltcup-Team.

Der zweiten Läuferin des Askö ESV St. Veit, Carmen Spielberger, gelang der Sprung in den Förderkader.

Foto: ÖSV

Kontakt

Landesskiverband Kärnten
Arnulfplatz 2 | A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/54023
office@skiverband-kaernten.at

2 Mar
b Austria Cup LL
Date 02.03.2024
2 Mar

Kärntner Meisterschaft